Direkt zum Hauptinhalt

WC (Tipp fur Sehende)

In fremder Umgebung ist es für Sehende oft schon schwierig, das WC zu finden. Wenn ein blinder Mensch Sie dabei um Ihre Hilfe bittet, sollten Sie keine Hemmungen haben und immer daran denken, wie peinlich ihm oder ihr das selbst sein kann. Sind Sie vom gleichen Geschlecht wie die blinde Person, können Sie das öffentliche WC zusammen betreten oder auch die Hilfe des Personals erbitten. Ist ein Pissoir vorhanden und ein geschlossenes WC, dann überlassen Sie dem Blinden die Wahl der Benutzung. Wählt er das Pissoir, geben Sie ihm eine knappe Beschreibung von der Art seiner Beschaffenheit. Vor dem Benutzen des WC kontrollieren Sie bitte, ob es sauber ist. Zeigen oder erklären Sie, wo sich Papier und Spülung befinden. Wenn Sie Zeit haben, draußen zu warten, zeigen Sie ihm oder ihr auch das Waschbecken, die Seife, das Handtuch oder den Handtrockner. Gehen Sie aber immer so taktvoll vor, wie Sie selbst gerne behandelt werden möchten, und bleiben Sie nicht in allernächster Nähe, auf Ihren Schützling wartend, stehen.

Ist der Blinde vom anderen Geschlecht, erbitten Sie die Hilfe des Personals oder einer anwesenden gleichgeschlechtlichen Person. Ist keine entsprechende Hilfe da, bleibt nur die Möglichkeit gemeinsam eine individuelle Lösung zu suchen.