Direkt zum Hauptinhalt

Ausbildung und Beruf

„sehensWert“ unterstützt Menschen im berufsfähigen Alter durch persönliche Qualifizierung dabei, gleichberechtigt einen Arbeitsplatz zu erlangen und zu sichern. 

Das Projekt „sehensWert“ – „Berufsorientierung und Berufsqualifizierung für Blinde und Sehbehinderte in Tirol“, wurde speziell für Menschen mit Sehbehinderung oder Blindheit im berufsfähigen Alter entwickelt. Das Projekt wird finanziert vom Sozialministeriumsservice.

Seit über 70 Jahren ist der BSVT die einzige Anlaufstelle für blinde und sehbehinderte Menschen in Tirol. Wenn der Übergang von der Schule in den Beruf oder eine berufliche Neuorientierung ansteht, sind die sehensWert-Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter die richtigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner. Seit 2008 gibt es durch die Unterstützung des Sozialministeriumservice, Landesstelle Tirol, das Projekt „sehensWert“. Wie groß der Bedarf an spezieller Berufsvorbereitung für blinde und sehbehinderte Menschen in Tirol ist, beweist die bisherige Bilanz:

Alljährlich unterstützen wir rund 130 Personen in Nord- und Osttirol, Barrieren am Weg ins Berufsleben zu beseitigen oder zu überwinden. 

Durch persönliche Qualifizierung stärken wir blinde und sehbehinderte Menschen, Expertinnen und Experten in eigener Sache zu sein. Betroffene sind so den Anforderungen des Arbeitsmarktes besser gewachsen. Mit Selbstbewusstsein und Know-how ausgerüstet, sind sie in der Lage, eventuellen Bedenken oder Vorurteilen entgegen zu wirken und ihre Chancen am Arbeitsmarkt zu erhöhen.

 

 

hier geht es zu Berufsbildern, Erläuterung von Sehbehinderung am Arbeitsplatz, Barrierefreiheitstipps und vielem mehr.

Newsletter erhalten: E-Mail an sehenswert@bsvt.at senden.

 

Lesen Sie die Erfahrungsberichte von einzelnen Praktikantinnen und Praktikanten.

 

Intro

Das Projekt

Zielgruppe

Ablauf

Angebot

Kontakt

 

Das Projekt „sehensWert – Berufsorientierung und Berufsqualifizierung für Blinde und Sehbehinderte in Tirol“ wird beauftragt und finanziert vom Sozialministeriumservice.

Leitung Projekt "sehensWert", Beratung
Mag.a Carmen Natter

Telefon: 0512 / 33 4 22 - 14
E-Mail: [javascript protected email address]

Menschen treffen, gemeinsam Herausforderungen annehmen und daran arbeiten.

Paulin ordnet Bücher in der Braille-Bibliothek

Anita arbeitet am Laptop mit Braillezeile

Ali repariert den PC

Das Projekt "sehensWert - Berufsorientierung und Berufsqualifizierung für Blinde und Sehbehinderte in Tirol" wird beauftragt und finanziert vom Sozialministeriumservice.