Direkt zum Hauptinhalt

Hörbücher und Hörmagazine

Das Lesen von Büchern und Zeitschriften ist für viele, vor allem ältere blinde und hochgradig sehbehinderte Personen beschwerlich oder gar nicht mehr möglich. Gerade hier bieten Hörbücher und Hörmagazine einen geeigneten Ersatz, um in den Genuss von Unterhaltungsliteratur und Sachbücher zu gelangen. Der Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich (BSVÖ) führt in Wien eine eigene Hörbücherei, in der Bücher aller Sparten von professionellen Lesern auf Tonträger  wie CD oder SD-Karten gelesen werden. Gegen einen geringen Jahresbeitrag können diese Hörbücher an Betroffene ausgeliehen werden. Der Versand erfolgt kostenlos. Zum Abspielen der Bücher benötigt man einen MP3-Player oder einen Daisy-player.

Wir beraten und helfen beim Erwerb eines solchen Gerätes. Inzwischen ist auch der Download von Hörbüchern möglich, wenn man über das geeignete technische Equipment verfügt.

Auch in der Schweiz und Deutschland gibt es Hörbüchereien, von denen man Hörbücher und Hörmagazine ausleihen kann. Fremdsprachenkurse stehen ebenfalls zur Verfügung.