Direkt zum Hauptinhalt

Blindenführhunde

Ein Führhund ist für einige Blinde ein wichtiger Begleiter zur Erhöhung der Mobilität. Er kann um Baustellen herumführen und auf vielfältige Weise auf den alltäglichen Wegen entlasten.

Der ÖBSV hat zur Beratung von Interessierten eine Fachgruppe eingerichtet. Den Vorsitz dieser Fachgruppe führt Beate Krames, die auch die Ansprechpartnerin in Tirol, beim BSVT ist. Sie ist über unser Landessekretariat

unter der Telefonnummer: 0512 – 33 4 22 – 12 erreichbar.

Frau Beate Krames ist Beirätin im Vorstand des BSVT.