Direkt zum Hauptinhalt

Viele neue Eindrücke und Erfahrungen – Jause im Dunkeln

Im Zuge unserer Projektwoche “Wahrnehmung mit allen Sinnen, Wahrnehmung mit Sinneseinschränkungen” besuchten wir am 18. April 2018 den Blinden- und Sehbehindertenverband in Innsbruck.

 

Dort waren wir zu einer Jause im Dunklen eingeladen, wo wir uns unter der Dunkelbrille zurechtfinden mussten, und uns hautnah in die Lage von blinden und sehbehinderten Menschen versetzen konnten. Das war nicht einfach!

 

Anschließend lernten wir Frau Beate und ihren Blindenführhund Sissi kennen. Sie beantwortete unsere Fragen mit Freude. Wir waren sehr beeindruckt, wie sie den Alltag meistert. Zum Abschluss wurden wir bei der Führung durch das Haus noch fachkundig auf die Vielzahl an Hilfsmittel und für blinde und sehbehinderte Menschen aufmerksam gemacht.

 

Wir bedanken uns herzlich!

 

Die Klasse 2cs des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums in Bruneck mit Begleitpersonen

Jause Sozialwissenschaftliches Gymnasium Bruneck_c bsvt

Jause Sozialwissenschaftliches Gymnasium Bruneck_c bsvt

Jause Sozialwissenschaftliches Gymnasium Bruneck mit Beate Krames_c bsvt

Jause Sozialwissenschaftliches Gymnasium Bruneck mit Mag. Angelika Strigl_c bsvt