Direkt zum Hauptinhalt

Rückblick – Hilfsmittelpräsentation am 9. Oktober beim BSVT

Das österreichische Unternehmen VIDEBIS GmbH lud unter dem Motto ‚ Besser Sehen. Mehr Lebensqualität.‘ zur Hilfsmittelberatung und Ausstellung in die Räume des BSZ Tirol.

Zahlreiche Klienten, betroffene, sehbehinderte oder blinde Menschen, Angehörige, sowie Interessierte konnten sich persönlich beraten lassen.

Das weitreichende Produktangebot: Lupenbrillen, Lupen, Monokulare, Lichtschutz, Kantenfilter, Beleuchtung, elektronische Lupen, Daisy-Player (Hörbuch) mobile Lesegeräte, Vergrößerungssoftware, Bildschirmlesegeräte, Sprachausgaben, Vorlesesysteme, Notizgeräte und viele weitere Hilfsmittel

Das Unternehmen weist weltweit ein einzigartiges Produktspektrum für sehschwache, sehbehinderte und blinde Personen auf.

Die Anpassung, Vermessung und Fertigung von optischen Spezialsehhilfen erfolgt in der Filiale Innsbruck, im BSZ Tirol Gebäude, Amraser Straße 87, 1. Stock – rechts.

Das BSZ Tirol bietet barrierefreie Seminar- und Ausstellungsräume in unterschiedlichen Größen und mit perfekter technischer Ausstattung an.

Auskünfte: Gabriele Jandrasits
Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit

Blinden- und Sehbehindertenverband Tirol
Amraser Straße 87, A-6020 Innsbruck
Telefon: 0512 / 33 4 22 – 17, Mobilnummer: 0660 / 52 77 332

Hilfsmittelausstellung der Firma Videbis im BSZ Tirol

Der Leiter der Niederlassung in Innsbruck, Georg Thaler konnte sich über reges Interesse freuen.

Der Mehrzweckraum des BSZ Tirol als Ausstellungsraum.

Eingang BSZ Tirol WEST