Direkt zum Hauptinhalt

Innenstadtverein sammelte 540 Euro für den BSVT

Der Innenstadtverein mobilisierte seine Mitglieder für den guten Zweck. Es wurden 540 Euro für blinde und sehbehinderte Menschen in Tirol gesammelt.

Innsbruck, 19.1.2015. In zahlreichen Geschäftslokalen standen über Weihnachten und Neujahr die blau-gelben Spendenbüchsen des Blinden- und Sehbehindertenverbands Tirol und warteten auf „Futter“. Insgesamt wurden 540 Euro gesammelt. „Wir freuen uns über diese Spende und danken dem Innenstadtverein, dass er diese Spendenaktion aktiv unterstützt hat“, so Klaus Guggenberger, geschäftsführender Obmann des BSVT. „Sehr gerne haben wir diese tolle Aktion unterstützt und hoffen darauf, dass nächstes Jahr noch mehr Unternehmer die Sammelbüchsen aufstellen werden “, so Ulrich Miller, Obmann-Stellvertreter Innenstadtverein.

Blinde und sehbehinderte Menschen sind im Alltag und Berufsleben mit verschiedenen Problemen konfrontiert. Der Blinden- und Sehbehindertenverband Tirol steht den Betroffenen mit kostenloser kompetenter Beratung und Hilfe zur Seite. In seiner Arbeit für die Gesellschaft ist der BSVT auf Spenden angewiesen.

Die eingegangenen Spenden kommen direkt blinden und sehbehinderten Menschen in ganz Tirol zugute. Die sichere und vertrauenswürdige Spendenverwendung durch den BSVT wird durch das Österreichische Spendengütesiegel bestätigt.

 

Fotos: Credit BSVT, Abdruck frei

540 Euro für den BSVT1_cBSVT

540 Euro für den BSVT2_cBSVT

BU: 540 Euro für blinde und sehbehinderte Menschen in Tirol überreicht Ulrich Miller, Obmann-Stellvertreter Verein Innenstadt an Klaus Guggenberger, geschäftsführender Obmann BSVT.

540 Euro für den BSVT

540 Euro für den BSVT