Direkt zum Hauptinhalt

Führung „Fein-gefühlt“ im Tiroler Volkskunstmuseum

Das Volkskunstmuseum veranstaltet am 4. März wieder die Führung „fein-gefühlt“. Blinde, sehbehinderte und sehende Menschen sind herzlich eingeladen. Die Spezialführung führt eine Kleingruppe von max. zehn Personen in die Fisser-Stube im Volkskunstmuseum. Die Gruppe nimmt, unterstützt von Begleitpersonen, auf der umlaufenden Stubenbank Platz. Durch das Berühren des Tisches, der Stühle, der geschnitzten Wandkästchen, des gemauerten Ofens und der kühlen Butzenscheiben erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer Interessantes über das Leben in Tirol zu früheren Zeiten. Sehende Personen erleben die Führung unter der Dunkelbrille und mit dem Blindenstock. Die Führung wurde in Kooperation mit dem BSVT entwickelt.

Freitag, 4. März 2016, 15:00 Uhr, Eintritt ist für Personen mit Behindertenausweis kostenlos. Führungsbeitrag von 2 Euro.

Anmeldung telefonisch unter 0512 594 89 – 111 oder per E-Mail an anmeldung@tiroler-landesmuseen.at

Blinde und sehbehinderte Mensche, sowie sehende Personen erhalten bei der neuen Führung "Fein-gefühlt" Einblick ins Tiroler Landesmuseum