Direkt zum Hauptinhalt

Begleit- und Vorlesedienst

Der Tiroler Blinden- und Sehbehinderten-Verband führt für Mitglieder durch Zivildiener einen Begleit- und Vorlesedienst durch. Wer beim Einkaufen oder bei Behördengängen eine Begleitperson benötigt oder wer sich die Post vorlesen lassen möchte, kann bei uns einen Zivildiener anfordern. Es haben sich auch freiwillige Helfer gemeldet, die bereit sind, vergleichbare Assistenzleistungen durchzuführen. In Einzelfällen können auch Auflesedienste übernommen werden.

Die Terminvereinbarung und Koordination der Zivildiener erfolgt über das Landessekretariat. Begleitungen zu Abendveranstaltungen und am Wochenende können nur in Ausnahmefällen erfolgen.

Reine Fahrdienste, wie sie von Behindertenfahrdiensten, in Innsbruck von Johannitern oder Maltesern angeboten werden, sind nicht vorgesehen. Zu Veranstaltungen des Tiroler Blinden- und Sehbehinderten-Verbandes werden aber in Einzelfällen Fahrdienste durchgeführt.

  • Ohne Auto: € 8,00 pro Stunde
  • Mit Auto: € 10,00 pro Stunde
  • Bei Fahrten außerhalb der Stadt wird zusätzlich das amtliche Kilometergeld verrechnet

Angelika Strigl, Telefon: (0512) 33 4 22 – 12

OLYMPUS DIGITAL CAMERA