Direkt zum Hauptinhalt

Amsler Test

Der Amsler Test oder auch Amsler Netz besteht aus einem Koordinatennetz, meist mit schwarzen Linien, und wird zur Bestimmung des Gesichtsfeldes im Makulabereich verwendet und galt lange als der Test zur Früherkennung von Makuladegeneration.

Allerdings erwies sich der Test als unzuverlässig bei der Bestimmung von Skotomen (Gesichtsfeldausfällen). Bei der Bestimmung von Metamorphopsien spielt dieser einfache Test nach wie vor eine große Rolle.

Hier gelangen Sie zum Amsler Test:  Amsler Gitter Test