Direkt zum Hauptinhalt

Rückblick – Wir sehen uns – BSVT vor Ort in Wörgl

Am 20. März veranstaltete der BSVT das diesjährige Bezirkstreffen für blinde und sehbehinderte Menschen im Unterland, wobei sich Wörgl als Ort des Treffens besonders bewährt hat.

Ziel dieser Bezirkstreffen ist der gegenseitige Informationsaustausch und die Präsentation altbewährter und neuer Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte Menschen durch die Mitarbeiter*Innen des BSVT. Wichtig sind bei diesen Treffen auch die zwischenmenschlichen Kontakte unter den Mitgliedern und der persönliche Erfahrungsaustausch.

In den vergangenen Jahren waren diese Treffen immer schon gut besucht. Auch diesmal war das Interesse der Betroffenen sehr groß. Obmann Klaus Guggenberger und seine Stellvertreterin Sabine Karrer konnten 25 Teilnehmer begrüßen: Mitglieder mit ihren Begleitungen und andere Interessenten. Die Betroffenen hatten die Möglichkeit, eine persönlich Beratung zu erhalten, blinden- und sehbehindertenspezifische Hilfsmittel kennen zu lernen und in Ruhe zu testen. Auf großes Interesse stieß die hochwertige Orcambrille mit der aufgesetzten Kamera, die Texte erkennen und in Sprache umsetzen kann.

Abschließend kann man das Treffen als großen Erfolg bezeichnen. Der BSVT hat sich bestens im Tiroler Unterland präsentiert. Weitere solche Treffen sind heuer noch im Oberland, im Außerfern, im Unterland und in Osttirol geplant.

„Ein herzlicher Dank an die Leitung des Seniorenheimes in Wörgl für die gastfreundliche Aufnahme und die gute Bewirtung während des Treffens. Besonders bedanken möchte ich mich im Namen des Verbandes bei unserem Mitglied Frau Christine Wögerbauer, die schon seit vielen Jahren die Bezirkstreffen in Wörgl organisiert und ihre blinden Bekannten motiviert, zu den Treffen hinzugehen.“  Obmann Klaus Guggenberger

Fotos: BSVT Florian Rampl

BSVT vor Ort in Wörgl

Carmen Natter von der Beratungsstelle hatte zahlreiche Beratungsgespräche zu führen.

Hilfsmittel kennen lernen und in Ruhe zu testen

Mitglieder mit ihren Begleitungen und andere Interessenten

Herr Markus Fischnaller verweist auf über mehr als 900 Hilfsmittel beim BSVT.